Tipps & Tricks / SKF-Informationen / Explorer Wälzlager

KULL-LAUBE AG

Technischer Handel
Halbartenstrasse 50
CH-5430 Wettingen

Tel. +41 (0)56 426 16 80
E-Mail: info[at]kull-laube.ch

Öffnungszeiten und Ladenverkauf:

Mo - Freitag 07.30 - 12.00 h
und 13.30 - 17.30 h
Samstag 08.00 - 12.00 h

SKF Explorer Wälzlager

Lager einer neuen Leistungsklasse

Mit den technisch und konstruktiv optimierten SKF Explorer Wälzlagern kann man bestehende Anlagen leistungsfähiger gestalten oder neue Konstruktionen bei gleicher Leistung kompakter ausführen. Diese höhere Leistungsdichte spart Werkstoff ein, kleinere Lager laufen mit niedrigeren Temperaturen sowie weniger Geräuschen und Schwingungen. Bei der Verwendung von SKF Explorer Lagern mit gleichem Aussendurchmesser, aber kleinerer Querschnittshöhe, lässt sich durch den grösseren Wellendurchmesser eine grössere Steifigkeit der Konstruktion erreichen. SKF Explorer steht für Lager einer neuen Leistungsklasse.

Dieses hohe Leistungsniveau entstand aus der Praxiserfahrung von SKF vor dem Hintergrund des profunden Fachwissens in Tribologie (Reibungslehre), Werkstoffentwicklung, Konstruktion und Fertigung. Je nach Bauart und Anwendung weisen SKF Explorer Lager besonders gute Eigenschaften in verschiedenen Bereichen auf: Geräuschentwicklung, Schwingungen, Gebrauchsdauer, Massstabilität, Tragfähigkeit und Wärmeentwicklung (abhängig vom Reibmoment).

Die Leistungssteigerung bei den SKF Explorer Lagern war nur möglich, weil die bereits sehr gute Konstruktion fertigungstechnisch weiter verbessert wurde. Durch die genaue Untersuchung der gegenseitigen Beeinflussung der Bauteile eines Wälzlagers ist es den SKF-Ingenieuren gelungen, die Schmierwirkung zu optimieren und die Auswirkungen von Reibung, Verschleiss und Verunreinigung zu minimieren. Um diese neue Leistungsklasse zu fertigen, hat SKF die Toleranzen und Oberflächenparameter jedes Bauteils und Werkstoffs auf Mikro- und Molekularebene schärfer eingegrenzt.

 

SKF Explorer Lager wurden konstruktiv wie folgt optimiert:

  • wesentlich reinerer Lagerstahl, dadurch höher belastbare Laufbahnen
  • optimierte Wärmebehandlung für hohe Massstabilität und lange Lebensdauer
  • bessere Oberflächengüte und optimierte innere Geometrie ergeben bessere Schmierung und Lastverteilung

 

 

Folgende Lagerbauarten (Im Hauptkatalog durch ein * markiert) werden in der Explorer-Leistungsklasse gefertigt:

 

Explorer-Rillenkugellager
 Explorer-Schrägkugellager
 

Explorer-Kegelrollenlager

     

Explorer-Zylinderrollenlager

 

Explorer-Pendelrollenlager

  

 

    

Detaillirte Angaben über SKF Explorer Wälzlager finden Sie auf der SKF Website.

 
 

Die gesteigerte Leistung der SKF Explorer Lager beruht im Wesentlichen auf folgenden Verbesserungen: 

 

Verbesserter Wälzlagerstahl

Für die Fertigung der SKF Explorer Lager wird ein sehr reiner, extrem homogener und im Vakuum erschmolzener Wälzlagerstahl mit sehr niedrigem Sauerstoffgehalt und sehr geringen Anteilen an nichtmetallischen Einschlüssen verwendet. Die Verringerung der Zahl der Einschlüsse steigert die Ermüdungsfestigkeit im Wälzkontakt und lässt die Lager länger Laufen.

 

Optimierte Wärmebehandlung

Die Vorzüge des ultrareinen Wälzlagerstahls werden durch ein neues optimiertes Wärmebehandlungsverfahren noch verstärkt. Dieses Verfahren sorgt für eine ausgewogene Balance zwischen Lebensdauer und Massstabilität und damit auch für eine extrem hohe Verschleissfestigkeit. Auch können relativ hohe Betriebstemperaturen den SKF Explorer Lagern nichts anhaben.

 

Verfeinerte Kontaktgeometrie

Die Oberflächenbeschaffenheit der Laufbahnen auf den Ringen und Wälzkörpern ist verfeinert worden. Sie verbessert die Reibungsverhältnisse im Lager und lässt diese leiser und schwingungsärmer laufen. Ausserdem wird der Schmierstoff weniger beansprucht. Der ruhigere und kühlere Lauf und die geringere Schmierstoffbeanspruchung führen letztendlich zu weniger Wartungsbedarf für die gesamte Lagerung, einschliesslich der Dichtungen.

 

 

Wünschen Sie weitere Auskünfte? Zögern Sie nicht uns anzufragen. Unsere Mitarbeiter im Innen- und Aussendienst sind gerne jederzeit für Sie da!

Tel. 056 426 16 80, Fax 056 426 16 86 oder info@kull-laube.ch