Produkte / Lagertechnik / Wälzlager und Zubehör / Zylinderrollenlager

KULL-LAUBE AG

Technischer Handel
Halbartenstrasse 50
CH-5430 Wettingen

Tel. +41 (0)56 426 16 80
E-Mail: info[at]kull-laube.ch

Öffnungszeiten und Ladenverkauf:

Mo - Freitag 07.30 - 12.00 h
und 13.30 - 17.30 h
Samstag 08.00 - 12.00 h

Zylinderrollenlager SKF

SKF Zylinderrollenlager gibt es in vielen Bauformen, Massreihen und Grössen. Den überwiegenden Anteil stellen hierbei die einreihigen Lager mit Käfig. Die ein- und zweireihigen, vollrolligen Zylinderrollenlager runden das SKF Standardsortiment für den allgemeinen Maschinenbau ab. Während die Zylinderrollenlager mit Käfig auch bei hohen Belastungen noch hohe Drehzahlen zulassen, sind die vollrolligen Lager für langsam umlaufende, sehr hoch belastete Lagerungen geeignet.

Bei den SKF Zylinderrollenlager spielen die Rollen eine besondere Rolle. Ihr Laufbahnprofil, das sogenannte logarithmische Kontaktprofil, bewirkt eine optimale Spannungsverteilung an den Berührungsstellen zwischen den Rollen und den Laufbahnen. Zudem begünstigen optimierte Oberflächen die Schmierfilmbildung und das richtige, reibungsarme Abwälzen der Rollen. Die daraus resultierenden Vorteile gegenüber herkömmlichen Zylinderrollenlagern sind erhöhte Betriebssicherheit und eine geringere Empfindlichkeit gegenüber Schiefstellungen.

 

Weitere Infos und Techn. Daten zu Zylinderrollenlager finden Sie auf der SKF-Webseite

 

Im Shop führen wir 11 Produktegruppen von Zylinderrollenlager, die nachfolgend beschrieben sind:

Einreihige Zylinderrollenlager NU, N, NJ, NUP

 

 

Bei den einreihigen SKF Zylinderrollenlagern mit Käfig werden die Rollen an einem der beiden Ringe zwischen festen, "geöffneten" Borden geführt. Der Lagerring mit den festen Borden und dem Rollensatz kann von dem anderen, dem freien Lagerring abgezogen werden. Dadurch wird der Ein- und Ausbau wesentlich erleichtert, vor allem dann, wenn für beide Lagerringe wegen der Belastungsverhältnisse feste Passungen notwendig sind.

Die einreihigen SKF Zylinderrollenlager sind radial hoch belastbar und lassen ausserdem hohe Drehzahlen zu. Sie werden in vielen verschiedenen Bauformen gefertigt, die sich durch die Anordnung der Borde am Innen- bzw. Aussenring unterscheiden. Die gebräuchlichsten Bauformen, die Standardbauformen, sind nachfolgend beschrieben. 

 

Die gebräuchlichsten Nachsetzzeichen sind:

 

 

 

Weitere SKF Zylinderrollenlager-Nachsetzzeichen (einreihig)

  • ECP Optimierte innere Konstruktion, mit Kunststoffkäfig (Standardausführung)
  • ECJ Optimierte innere Konstruktion, mit Stahlblechkäfig
  • ECM Optimierte innere Konstruktion, mit Messingkäfig rollengeführt
  • C3 erhöhte Lagerluft

 

Zylinderrollenlager Bauform NU

Die Zylinderrollenlager der Bauform NU haben zwei feste Borde am Aussenring und einen bordlosen Innenring. Sie lassen zwischen Welle und Gehäuse in beiden Richtungen Axialverschiebungen, d. h. den zwangfreien Längendehnungsausgleich, innerhalb des Lagers in bestimmten Grenzen zu und werden deshalb als Loslager eingesetzt.

 

In unserem E-Shop finden Sie:

51 Artikel in der Gruppe Zylinderrollenlager Reihe NU 10.. + NU 20..
304 Artikel in der Gruppe Zylinderrollenlager Reihe NU 2.. + NU 22.. + NU 23..
182 Artikel in der Gruppe Zylinderrollenlager Reihe NU 3.. + NU 4..


 

 

Zylinderrollenlager Bauform N

Die Zylinderrollenlager der Bauform N haben zwei feste Borde am Innenring und einen bordlosen Aussenring. Sie lassen zwischen Welle und Gehäuse in beiden Richtungen Axialverschiebungen, d. h. den zwangfreien Längendehnungsausgleich, innerhalb des Lagers in bestimmten Grenzen zu und werden deshalb als Loslager eingesetzt.

 

In unserem E-Shop finden Sie:

93 Artikel in der Gruppe Zylinderrollenlager Reihe N ...


 

 

Zylinderrollenlager Bauform NJ

Die Zylinderrollenlager der Bauform NJ haben zwei feste Borde am Aussenring und einen festen Bord am Innenring, der die Welle in einer Richtung axial führen kann. In Verbindung mit einem Winkelring HJ (Bild) können sie als Festlager die Führung der Welle in beiden Richtungen übernehmen. (Beschrieb Winkelringe siehe weiter unten)

 

In unserem E-Shop finden Sie: 

220 Artikel in der Gruppe Zylinderrollenlager Reihe NJ 10.. + 2.. + 22.. + 23..
116 Artikel in der Gruppe Zylinderrollenlager Reihe NJ 3.. + 4..


 

 

Zylinderrollenlager Bauform NUP

Die Zylinderrollenlager der Bauform NUP haben zwei feste Borde am Aussenring sowie einen festen Bord und eine lose Bordscheibe am Innenring. Sie können als Festlager die axiale Führung der Welle in beiden Richtungen übernehmen.

In unserem E-Shop finden Sie:

98 Artikel in der Gruppe Zylinderrollenlager Reihe NUP 2.. + NUP 22.. + NUP 23..
52 Artikel in der Gruppe Zylinderrollenlager Reihe NUP 3.. + NUP 4..


 

 

Zylinderrollenlager - Zollmasse

Zylinderrollenlager in Zollmasse sind in diversen Ausführungen und Grössen erhältlich.

 

In unserem E-Shop finden Sie:

 

96 Artikel in der Gruppe Zylinderrollenlager - Zollmasse

Winkelringe HJ zu Zylinderrollenlager NJ oder NU

 

SKF Winkelringe sind aus Wälzlagerstahl gefertigt, gehärtet und geschliffen. Der Planlauf der Seitenflächen entspricht den Normaltoleranzen des jeweils passenden Lagers. Die HJ Winkelringe sind - soweit vorhanden - mit ihrer Bezeichnung und ihren Abmessungen in der Produkttabelle bei den infrage kommenden Lagern aufgeführt.

In Verbindung mit einem Winkelring HJ können die Zylinderrollenlager der Reihe NJ ebenfalls als Festlager die Führung der Welle in beiden Richtungen (Bild), bzw. die Lager der Reihe NU die Führung der Welle in einer Richtung übernehmen (Bild). Der Einbau von Winkelringen an beiden Seiten der Lager NU ist nicht zulässig, da dies zu axialer Verspannung der Rollen führen kann.

 

In unserem E-Shop finden Sie:

54Artikel in der GruppeWinkelringe

Zweireihige Zylinderrollenlager NN, NNU

 

Zweireihige SKF Zylinderrollenlager sind Lager mit hoher Tragfähigkeit und Steifigkeit. Sie weisen in den meisten Fällen eine geringe Querschnittshöhe auf und werden vor allem in Werkzeugmaschinen, Walzgerüsten, Vertikalmühlen oder auch grossen Getrieben eingesetzt. 

SKF fertigt zweireihige Zylinderrollenlager hauptsächlich in der Bauform NNU (Bild) und in der Bauform NN (Bild). Die Lager sind nicht selbsthaltend, d.h. der Lagerring mit den festen Borden und den Rollensätzen sowie der freie Lagerring bzw. alle Lagerteile können getrennt ein- oder ausgebaut werden. Dadurch wird die Montage der Zylinderrollenlager, ihre Wartung und auch Überprüfung wesentlich erleichtert. 

Die zweireihigen Zylinderrollenlager sind sowohl mit zylindrischer als auch mit kegeliger Bohrung lieferbar, die der Bauform NN vorzugsweise mit kegeliger Bohrung. Bei den Zylinderrollenlager mit kegeliger Bohrung lässt sich beim Einbau eine bestimmte Radialluft oder Vorspannung einstellen. 

 

SKF Zylinderrollenlager-Nachsetzzeichen (zweireihig)

 

In unserem E-Shop finden Sie:

 

67 Artikel in der Gruppe Zylinderrollenlager Reihe NN 30.. + NNU 49..

 

 

 

Übersicht - Wälzlager