KULL-LAUBE AG

Technischer Handel
Halbartenstrasse 50
CH-5430 Wettingen

Tel. +41 (0)56 426 16 80
E-Mail: info[at]kull-laube.ch

Öffnungszeiten und Ladenverkauf:

Mo - Freitag 07.30 - 12.00 h
und 13.30 - 17.30 h
Samstag 08.00 - 12.00 h

Unsere digitale Broschüre:

hier durchblättern

Zuverlässig dank Elektromechanik

Die richtige Menge Schmierfett dem Wälzlager zur richtigen Zeitpunkt zuzuführen ist für die Lebensdauer entscheidend. SKF befassst sich daher intensiv mit dem Thema Schmierung. Neben hochwertigen Schmierstoffen hat SKF erste automatische Schmierstoffgeber der Serie SKF System 24 bereits 1995 auf den Markt gebracht. Mit den neuen elektromechanischen Einzelschmierstoffgebern der Reihe LAGE ist die System 24 Familie nun komplett.


Automatischer Schmierstoffgeber SKF System 24 LAGE 125 / LAGE 250

Die wichtigsten Merkmale der SKF System 24 LAGE Reihe im Ueberblick:

 

  • Hohe Zuverlässigkeit durch elektromechanischen Antrieb
  • Konstanter Förderdruck bis 5 bar
  • Lieferbar mit vielen verschiedenen SKF Qualitätsschmierfetten und Schmierölen
  • Nachfüllset bestehend aus einer Kartusche mit Schmierfett oder -öl und einem Satz Batterien sichern den zuverlässige Betrieb des Schmierstoffgebers
  • Flexibel einstellbare Fett-Abgabezeiträume: 1,3,6,9 oder 12 Monate
  • Längere Schmierleitungen möglich: 3 Meter bei Fett und 5 Meter bei Oel
  • Schutzkappe ist im Lieferumfang enthalten
  • SKF Nachschmierkalkulationsprogramm DialSet4 zur korrekten Zeiteinstellung vorhanden 

 

Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt  automatisches SKF Einpunkt-Schmiersystem LAGE 125 und LAGE 250.  Das folgende Schnittbild zeigt Ihnen die einzelnen Komponenten des automatischen Schmierstoffgebers LAGE 125 und LAGE 250: 

  

border="1"

A/B: On/Off (Ein/Aus) Schalter und Einstellscheibe für die Schmierdauer.

Ermöglichen eine einfache und genaue Einstellung der Schmierstoffabgabe ohne Werkzeug.

 

C: LED Statusanzeige

Ueberprüft den Betriebszustand

 

D: Antriebsabdeckung

Leicht zu entfernen, dichtet ab und verhindert das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit

 

E: Elektromotor und Getriebe

Unterstützt einen konstanten Förderdruck 

 

F: Batterie

 

G: Druckkolben mit besonderer Form

Stellt durch seine besondere Form die optimale Entleerung des Schmierstoffgebers sicher.

 

H: Spindel

Dreht sich und treibt den Kolben an, der Schmierstoff wird gefördert.

 

I: Schmierstoffbehälter

Enthält qualitativ hochwertigen SKF Schmierstoff

 

J: Anti-Vakuum Membrane

Verhindert das Entstehen eines Vakuums