KULL-LAUBE AG

Technischer Handel
Halbartenstrasse 50
CH-5430 Wettingen

Tel. +41 (0)56 426 16 80
E-Mail: info[at]kull-laube.ch

Öffnungszeiten und Ladenverkauf:

Mo - Freitag 07.30 - 12.00 h
und 13.30 - 17.30 h
Samstag 08.00 - 12.00 h

SKF ConCentra Lagereinheiten

Ein starkes Befestigungssystem - einfach, schnell und zuverlässig

SKF hat für Wälzlager, die auf glatten Wellen montiert werden sollen, das neue Befestigungselement ConCentra entwickelt. Im Hinblick auf die gestiegenen Anforderungen an die Betriebssicherheit, den ruhigen Lauf und die Belastbarkeit auch bei höheren Drehzahlen ein Kundenvorteil besonderer Güte.

Daneben bietet ConCentra noch weitere Vorteile. Es minimiert die Gefahr von Passungsrost und erleichtert so das Demontieren wie auch das erneute Montieren. Entscheidend verkürzte Montagezeiten sind der Kundennutzen.

ConCentra ist die Antwort auf die steigende Nachfrage nach konzentrischen Befestigungen, die einfach im Einbau und zuverlässig im Betrieb sind. Sicherer und problemloser Einbau von Wälzlagern ist für Kunden wichtig. Mit dem neuen ConCentra-Konzept kommen Nutzer ohne die herkömmlichen Befestigungen mit Befestigungsschrauben, Exzenterringen oder Spannhülsen aus. Die ConCentra-Befestigung wird in Kugel- und Rollenlagereinheiten eingesetzt.
Insbesondere ist ConCentra für Anwendungen wie Gebläse, landwirtschaftliche Maschinen, Pumpen und Fördertechnik geeignet.
Die Lagereinheiten werden einbaufertig und betriebsbereit geliefert. Sie sind abgedichtet und mit der richtigen Menge eines Mehrzweckfettes gefüllt.

 

Ganz einfach: ConCentra basiert darauf, dass zwei abgeschrägte, aufeinanderliegende Körper, die waagerecht gegeneinander bewegt werden, gleichzeitig senkrecht dazu „auseinandergehen“.

 

 
 

Die SKF Ingenieure mussten also eine dünnwandige Konstruktion mit grossem Kegelwinkel in der für Wälzlager und Hülsen erforderlichen Breite finden. Dafür wurde das konische Profil der Ringe in mehrere kurze kegelige Stücke hintereinander aufgeteilt. Bei der patentierten SKF Mehrkegel-Konstruktion hat jeder konische Abschnitt denselben steilen Kegelwinkel.
 

Ein komplettes System: Als die Konstruktion grundsätzlich gefunden war, wurde sie sofort zu einem kompletten Befestigungssystem weiterentwickelt. Dieses besteht aus drei Bauteilen: zwei Hülsen - einer Innenhülse mit kegeligem Profil aussen und einer Aussenhülse mit demselben kegeligen Profil innen - sowie einem Mechanismus zum Verschieben der Hülsen gegeneinander.
Um die radiale Aufweitung beim Anziehen der Stellschrauben auszugleichen, sind eine oder beide Hülsen geschlitzt. Mit den Stellschrauben wird der Lagerinnenring (in die Bohrung ist das Mehrkegelprofil eingearbeitet) gegen die kegeligen Flächen der Innenhülse bewegt, um einen konzentrischen Festsitz auf der Welle zu erreichen.

 

Der Trend:  Für die Zukunft ist zu erwarten, dass die Kunden in steigendem Masse die gesamte Lagerung als Komplettkonzept von ihrem Lieferanten beziehen wollen.
Mit einer Befestigungshülse wie ConCentra bietet SKF den Kunden nicht nur Wälzlagerkompetenz, sondern auch Lösungen zur Festlegung von Wälzlagern, Zahnkränzen und Riemenscheiben und kann damit die immer anspruchsvolleren Wünsche der Kunden besser erfüllen. 

 

Weitere interessante Detailinformationen entnehmen Sie bitte den Druckschriften:

ConCentra Kugellagereinheiten

ConCentra Rollenlagereinheiten

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, bestehen Unklarheiten oder wünschen Sie weitere Unterlagen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unsere Mitarbeiter im Innen- und Aussendienst stehen gerne zu Ihrer Verfügung. Tel. 056 426 16 80, Fax 056 426 16 86, E-Mail: info@kull-laube.ch